Frederic Von Anhalt Vermögen

Frédéric Prinz von Anhalt (* 18. Juni 1943 in Wallhausen als Hans-Robert Lichtenberg) ist ein deutsch-amerikanischer Geschäftsmann und Adoptivsohn von Prinzessin Marie Auguste von Anhalt. Er lebt in Los Angeles und ist bekannt für seine Auftritte in zahlreichen Fernsehshows.

Frederic Von Anhalt Vermögen

Frédéric Prinz von Anhalt wurde als Sohn des Kriminalrats Ferdinand Lichtenberg und seiner Frau Barbara in der Edelgasse in Wallhausen in Rheinland-Pfalz geboren und trug damals noch den Namen Hans-Robert Lichtenberg. Er absolvierte eine Berufsausbildung zum Bäcker und betrieb später mehrere Saunavereine.
.
Durch Vermittlung des Titelhändlers Hans-Hermann Weyer lernte er Marie Auguste Prinzessin von Anhalt kennen, die aus dem Adelsgeschlecht der Askanier stammte und deren Familie bis 1918 das Herzogtum Anhalt regierte. Sie adoptierte als Erwachsene im Februar 1980 Lichtenberg. der ihr später eine monatliche Rente von 2.000 Mark zahlte. Aufgrund der Adoption erhielt Lichtenberg den Familiennamen „Prinz von Anhalt“ und änderte auch seinen Vornamen in Frédéric. Ein vereinbartes Vermittlungshonorar von 200.000 Mark zahlte er jedoch nicht an Weyer.

Frederic Von Anhalt Vermögen

seine Frau nach langer Krankheit in ihrem Haus in Bel Air und hinterließ ihm ein Vermögen in Millionenhöhe als Alleinerbe. Nach dem Umzug in eine Luxuswohnung lebt von Anhalt weiterhin in Los Angeles.

Frederic Von Anhalt Vermögen

Von Anhalt zog 1984 nach Los Angeles, nachdem er zuvor im Urlaub die Schauspielerin Zsa Zsa Gabor kennengelernt hatte und drei Jahre lang zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten pendelte, bevor Gabor ihm einen Heiratsantrag machte, was 1986 zur Heirat führte. Er nutzte die Hochzeit und die Hochzeit für Schlagzeilen in der Boulevardpresse und wurde so erstmals der Öffentlichkeit bekannt. Ihm zufolge war es seine siebte Frau. Er besitzt neben der deutschen auch die amerikanische Staatsbürgerschaft. In Interviews sagte von Anhalt, er habe während seiner Zeit in Amerika Provisionen aus der Vermittlung von Geschäftskontakten erhalten und dadurch stets regelmäßige Einkünfte gehabt. Am 18. Dezember 2016 verstarb
Als seine Frau Zsa Zsa Gabor 1989 wegen einer Verfolgungsjagd nach einer Verkehrskontrolle und einer Ohrfeige eines Polizisten vor Gericht stand und zu Zivildienst und einer Geldstrafe von 13.000 Dollar verurteilt wurde, schlug ihr von Anhalt vor, stattdessen drei Tage ins Gefängnis zu gehen um von der medialen Aufmerksamkeit zu profitieren. Später betonte er, er habe das sogenannte „Drei-Tage-Gefängnis“ erfunden.

Von Anhalt trat 2005 in der ProSieben-Reality-Show Die Burg auf. Dort machte er Schlagzeilen, weil er in das Badewasser von Kader Loth urinierte und wurde daraufhin von ihnen verklagt; Den anschließenden Rechtsstreit verlor Loth jedoch.

Nach dem Tod von Anna Nicole Smith im Februar 2007 behauptete von Anhalt eine mögliche Vaterschaft für ihre fünf Monate alte Tochter Dannielynn und reichte eine Vaterschaftsklage ein. Am 10. April 2007 stellte ein Gericht auf den Bahamas nach DNA-Analyse fest, dass Larry Birkhead der Vater ist. Im März 2007 klagte von Anhalt vor einem Gericht in Los Angeles gegen den US-Nachrichtensender Fox News und forderte erfolglos umgerechnet 7,5 Millionen Euro Schadensersatz, da dessen Moderator Bill O’Reilly ihm die Vaterschaft als “Betrug” vorwarf. “ bezeichnet hatte.

Von Anhalt teilte den Medien im Juli 2007 mit, dass er von drei Frauen, die sich seinem Rolls-Royce Phantom unweit des Bel-Air Country Club, einem bekannten Golfclub in Los Angeles, näherten, völlig ausgeraubt wurde. Die Polizei von Los Angeles fand ihn unbekleidet am mutmaßlichen Tatort.

Im Januar 2010 gab von Anhalt seine Absicht bekannt, als Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien zu kandidieren. In Interviews versprach er unter anderem die Legalisierung von Marihuana und Prostitution sowie deren Besteuerung, um dem Staat aus der Finanzkrise zu helfen. Anfang August 2010 verkündete er das Ende seiner politischen Ambitionen.

Frederic Von Anhalt Vermögen

Hans-Ulrich Esken, Richter am Landgericht Dortmund, erklärte im September 2010, er habe von Anhalt als Saunabetreiber zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Grund für die Verurteilung war, dass er in Dortmund „Gruppen von Kindern zum Stehlen geschickt“ habe.

Im Frühjahr 2011 erklärte von Anhalt, er wolle mit seiner pflegebedürftigen 94-jährigen Frau ein weiteres leibliches Kind bekommen. Dazu sollten Eizellen verwendet werden, die seine Frau vor etwa 40 Jahren eingefroren hatte und die zu einer Leihmutter getragen werden konnten. Die Eizellen blieben unauffindbar; das Projekt wurde aufgegeben. Gabors Tochter Francesca Hilton äußerte ihre komplette Ablehnung des Kinderwunsches.

2016 strahlte der öffentlich-rechtliche Fernsehsender Das Erste den von Nicola Graef produzierten Dokumentarfilm „Prinz Hollywood – Frederic von Anhalt“ aus, für den Graef ihn ein Jahr lang mit der Kamera begleitete.

Von Anhalt unterstützte Donald Trump im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 und warb in deutschen und US-amerikanischen Interviews für ihn. Im September 2017 kündigte er erneut an, das Amt des Gouverneurs von Kalifornien anzustreben. Außerdem erklärte er im Februar 2021, dass er seine Kandidatur als Gouverneur für die Republikaner eingereicht habe. Bei seinen politischen Forderungen stehen soziale Belange im Vordergrund.

Im Mai 2021 wurde von Anhalt von einer Prostituierten in Los Angeles ausgeraubt. Er bemerkte die Frau, als er mit seinem Auto durch die Stadt fuhr. Nachdem er sie in seine Wohnung gebracht hatte, sagte er, seine teure Armbanduhr sei gestohlen worden.

Frederic Von Anhalt Vermögen

Frederic von Anhalts Vermögen liegt derzeit bei rund 100 Millionen Euro.
Berühmte Zitate
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“

“Der Erfolg eines Mannes besteht aus seinen Fehlern.”

Der moralische Mensch liebt seine Seele, der einfache Mensch sein Eigentum.

Frederic Von Anhalt Vermögen

Leave a Comment

close